Beste Usenet Anbieter Test & Vergleich 2017

Beste Usenet Anbieter Test & Vergleich 2017

Um auf das Binary Angebot im Usenet zuzugreifen und das Usenet optimal zu nutzen, brauchen Sie unbedingt einen Usenet Account. Wir listen die besten Usenet Anbieter, die, seriös sind und einen kostenlosen Testzugang bieten.

Sie sind genau hier richtig, wenn Sie auf der Suche nach einen der besten Usenet Anbieter sind. Viele Provider bieten einen kostenlosen Testzugang an und hoffen, dass Sie von den Leistungen überzeugen und langfristig als Kunden bleiben werden.

Probieren Sie das Usenet kostenlos und schauen Sie sich selbst an was das Usenet zu bieten hat. Wir haben eine Liste von Usenet Provider erstellt, die einen Testzugang anbieten, gereiht nach Vorbehaltszeit, Leistungen, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Preise und Support.

RankUsenet AnbieterLeistungenGratis testen
newshosting Testzugang
✓14 Tage kostenlos testen

✓ 30 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
usenet.nl Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 15GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
Firstload Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 15GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
Usenext   Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 15 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
giganews Testzugang ✓14 Tage kostenlos testen

✓ 10 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
Usenext   Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 10 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
easynews Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 10 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
Fastusenet Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 15 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
newsleecher Testzugang
✓ 14 Tage kostenlos testen

✓ 14 GB Downloadvolumen
Zum Anbieter >>
Supernews Testaccount
✓ 3 Tage kostenlos testen

✓ unbegrenzt
Zum Anbieter >>

10 besten Usenet Anbieter im Vergleich & Test


Platz 1: Kostenlos Newshosting Testacount

Newshosting TestNewshosting Testaccount bietet 30 GB Downloadvolumen innerhalb 2 Wochen an. Nach der Testphase dürfen unbegrenzten Downloadvolumen genießen. Sonst bietet Newshosting sehr Lange Binary Vorhaltszeit, 60 Verbindungen und 256 SSL-Verschlüsslung.

 

 

 


Platz 2: Kostenlos Usenet.nl Testaccount

Mit dem Usenet.nl kostenlos Account dürfen Sie 10 GB mit Highspeed in den ersten 14 Tagen downloaden. Nach Gebrauch der Highspeed-Downloadvolumen können Sie weiterhin mit 2 MB/s bis zu 600GB  downloaden. Dazu gibt es auch einen kostenlos Usenet.nl Download mit einer integrierten Usenet Suchmaschine.

 

 

 


Platz 3: Kostenlos Firstload Testaccount

Bei Firstload Testpaket können Sie nach Anmeldung 15 GB mit voller Geschwindigkeit downloaden. Danach können Sie mit 2 MB/s bis 300 GB herunterladen. Der Testzeitraum ist auch zwei Wochen.

 

 

 


Platz 4: Kostenlos Giganews Testaccount

 Bei den amerikanischen Usenet Anbieter können Sie innerhalb zwei Wochen 10 GB mit voller Geschwindigkeit downloaden. Sonst gibt es extra VPN Account (VyprVPN) für einige Pakete. Dieser Anbieter ist sehr populär in den englischsprachigen Raum und ist sehr zuverlässig.

 

 

 


Platz 5: Kostenlos Usenext Testaccount

Das Usenext Testaccount umfassen 10 GB Highspeed Downloadvolumen und 300 GB Downloadvolumen mit 2 MB/s innerhalb den ersten 14 Tagen. Der Usenext Downloader von Tangysoft mit Suchfunktion ist kostenlos. Es gibt auch sehr gute Hotline. Nutzen Sie bitte unseren Link, ansonst dürfen Sie nur zwei Wochen testen.

 

 

 


Platz 6: Kostenlos Usenetserver Testaccount:

Usenetserver ist eine gute Alternative zu Newshosting und bietet zwar nur 10 GB Highspeed Downloadvolumen in 14 Tagen an, aber es gibt nach dem Test einen super $10/Monat Angebot.

 

 

 


 

Platz 7: Kostenlos Easynews Testaccount:

Momentan bietet Easynews 10 GB in den ersten 14 Tagen kostenlos an. Sie brauchen keinen Usenet Downloader für die Usenet Download Suche und Downloaden. Alles was Sie brauchen ist ein Internet. Dieser Anbieter ist sehr populär in den englischsprachigen Raum und ist nur auf Englisch verfügbar.

 

 

 


Platz 8: Kostenlos FastUsenet Test Account:

Sie können Fastusenet 14 Tage kostenlos testen. Es steht Ihnen 15 GB Downloadvolumen zur Verfügung. Sonst sind SSL-Verschlüsslung und kostenloser Usenet Download inklusive. Es gibt auch bei Fastusenet ein sehr gutes Support Team.

 

 

 


Platz 9: Kostenlos Supernews Testaccount:

Bei Supernews dürfen Sie 3 Tagen gratis testen und Unbegrenzt mit voller Geschwindigkeit saugen. 256 Bit SSL-Verschlüsslung und lange Vorbehaltezeit und vollen DSL Geschwindigkeit

 

 

 


Platz 10 Kostenlos Newsleecher Testaccount:

Newsleecher bietet auch einen 14 tägigen Testzugang und Sie haben ein Downloadvolumen von 14 GB in der Testzeit. Bei Newsleecher haben Sie nach der Testzeit die Möglichkeit, unbegrenzt zu downloaden. 256 SSL-Verschlüsslung und kostenlos Usenet Downloader mit Suchfunktion sind inklusive.

 

 


Wir helfen Ihnen dabei den besten Anbieter zu finden. Hier haben Sie die Möglichkeit, die besten Usenet Anbieter nacheinander zu testen und sich für den Besten passenden Anbieter entscheiden.

Alle Usenet Provider erklären sich als der besten Anbieter auf den Markt. Wir listen die besten Anbieter für Sie und testen Sie mal durch und finden heraus welcher Anbieter der richtige für Sie.


Alle Fragen rund um Usenet Anbieter und das Usenet


Was müssen Sie bei der Auswahl eines Premium-Usenet-Anbieters beachten

  • Kostenloser Usenet Test– Kostenlose Usenet-Zugang ermöglicht Ihnen, den jeweiligen Usenet Anbieter zu testen und zu sehen, ob er der richtige Anbieter für Sie ist. Alle unserer Top-Anbieter bieten kostenlose Usenet-Testzugänge an, damit Sie ausprovieren können bevor Sie dafür bezahlen. Wir helfen Ihnen die Wahl zwischen unterschiedlichen Anbieter zu erleichtern. Registrieren Sie sich kostenlos bei jeweiligen Anbieter und testen Sie aus. Bei Nichtgefallen ist eine Kündigung innerhalb der Testzeit möglich. Bei allen Anbietern müssen Sie mit einer Kreditkarte oder Paypal verifizieren, damit Sie später einfach für die Leistungen bezahlen können.
  • Preis – Die meisten Usenet Service kostet 10€ / Monat. 10€ ist auch eine Psychologische Preisgrenze. 10€ hat ein unterschiedliche Bedeutung für verschiedene Leute. Sie können mit 10€ mindestens einen guten Usenet-Service erwarten. Beispiel: Giganews Top-Plan – das Diamand Paket – ist einer der teuersten, aber ich persönlich nutze ihn, da er der beste auf dem Markt für Leute ist, die viel downloaden. Wenn Ihnen Datenschutz und Privatsphäre sehr wichtig sind, dann sollen Giganews wählen, Giganews bietet neben einen Usenet Zugang auch einen kostenlosen VPN Account.
  • Vorbehaltezeit–  Sie möchten einen Usenet Anbieter mit einer langen Vorbehaltezeit nutzen, denn lange Vorbehaltezeit bedeutet mehr Binary und Text Dateien. Die Top-Anbieter, die wir vorgestellt haben, haben lange Vorbehaltezeit. Also der Unterschied ist zwischen den unterschiedlichen Provider sehr gering wenn es um Vorbehaltezeit geht.
  • Verbindungen –  Die Verbindungen sind wichtig, aber nicht so wichtig. Ihre Downloadgeschwindigkeiten werden sich ein bisschen erhöhen, wenn Sie von 10 auf 30 Verbindungen springen, aber nicht so sehr. Jedoch möchten Sie wahrscheinlich ein Minimum von 10 Verbindungen haben, so dass Sie Nachrichten-Header und Binärdateien zur gleichen Zeit herunterladen können.
  • Newsgroups– Wichtig, aber nicht so wichtig. Ein Großteil der Uploads, besonders die Usenet-Binary Downloads, findet man ein paar Newsgroups, die sich von Zeit zu Zeit ändern. Wenn Sie einen Usenet Anbieter mit Usenet Software nutzen, brauchen Sie keinen Sorge machen. Die Usenet Software ermöglicht einen leichten Usenet Suche im Usenet, Downloads sowie das Entpacken von Downloads.
  • Serverfarmen – Sie möchten idealerweise einen Server in der gleichen geographischen Lage wie Sie. Die meisten Server befinden sich in den USA und Europa. Viele Usenet Anbieter haben aber keine Usenet Server und mieten nur die Server von Usenet Server Betreiber, wie die Usenext und Usenet.nl. Andere Usenet Provider wie Giganews haben aber eigene Usenet Server in USA, HongKong und Europa.
  • SSL verschlüsslung– schützt Ihre Privatsphäre und Identität. Sie brauchen diese SSL Verschlüsslung, wenn Sie in den USA oder in Europa leben, wo Überwachung leider häufiger vorkommt.

Was ist Usenet?

In 1979 wurde das Usenet von drei Studenten entwickelt und ist inzwischen die größte Plattform der Welt für den Austausch von Dateien, Nachrichten und Diskussionsbeiträgen. Ursprünglich ist das Usenet ein paralleles Netzwerk zum Arpanet, der Vorläufer des Internets. Das Arpanet wurde später für die breitere Öffentlichkeit freigegeben und zum Internet. Im Textform tauschen die Nutzer des Usenet zu unterschiedlichen Themen und Fachrichtungen aus. Binary Dateien können auch angehängt und von anderen Usern heruntergeladen werden. Die unterschiedlichen Diskussionsforen nennt man auch Newsgroups.

Die Funktionsweise des Usenet:

Das Usenet funktioniert als dezentrales Netzwerk für Usenet Server und Nutzer. Alle Usenet Server sind durch das Usenet auch miteinander verbunden. Die neu geschriebenen Beiträge und hoch geladenen Binary Dateien werden automatisch von Nutzer zu Nutzer verteilt. Alle dezentralen Usenet Server sind trotzdem mit dem Gesamten Usenet Netzwerk verbunden.

Die Betreiber eines Usenet Server bestimmen durch Voreinstellungen, welche von ihren Nutzern angebotenen Newsgroups auf seinen News-Server übernommen werden. Sie bestimmen auch wie lange (Vorbehaltezeit) diese Beiträge gespeichert werden, bevor sie wieder gelöscht werden.

Dadurch unterscheiden sich die Usenet-Server sowohl in der Vorbehaltezeit als auch in der geführten Newsgroups. Die Binärdateien werden nur in der Hierarchie des Usenet alt.binaries ausgeklammert. Gerade diese Hierarchie erhält das Usenet am Leben und hat nach einem Niedergang Ende der Neunzigerjahre dem Usenet zu einer Renaissance verholfen.

Was bietet ein Usenet Anbieter?

Um ins Usenet zu gehen und das Angebot zu nutzen, brauchen man einen Newsreader und einen Zugang zu Usenet Newsserver. In der Vergangenheit war es sehr schwierig für viele Nutzer, denn das Usenet ist sehr kompliziert gestaltet. Daher buhlen in den letzten Jahren viele Usenet Anbieter, die den Zugang zu Usenet erleichtern. Ein Usenet Anbieter bietet nicht nur leichten Zugang zu Usenet und bietet meistens auch einen Usenet Software (Newsreader)

Premium Usenet Anbieter oder Kostenlose Provider?

Mit einen Kostenlose Newsserver hat man nur eine eingeschränkte Auswahl an Text-Newsgroups der Big Eight, das sind die wissenschaftlich ausgerichteten Newsgroups des klassischen Usenet.

Die alternative Hierarchie des Usenet, die sich in mehr als 20 000 Newsgroups populären, nicht-wissenschaftlichen Themen beinhalten, kann man mit einen kostenlosen Usenet Server nicht zugreifen. Ein kommerzieller Usenet-Provider ermöglichen aber den Zugriff auf solche Newsgroups. Die Binary Dateien sind mit einem zahlungspflichtigen Anbieter erreichbar, während der Zugriff auf diese Gruppen mit einem kostenlosen Provider in der Regel nicht möglich ist.

Die Geschwindigkeit eines Newsservers ist unter anderem abhängig von der Zahl der zulässigen Verbindungen. Ein kostenpflichtige Anbieter bietet viel mehr und stabilere Verbindungen als ein kostenloser Anbieter. Zusätzlichen ist Vorbehaltezeit bein den kostenpflichtigen Providern höher, das bedeutet, die jeweiligen Beiträge und Dateien sind hier länger im Usenet für die Nutzer verfügbar.

Usenet Anbieter im Vergleich und Test

Die Usenet Anbieter in diesem Provider Vergleich haben wir erst durch sorgfältigen Tests in den Usenet Provider Vergleich aufgenommen. Alle seriösen Usenet Provider bieten einen Testzugang.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Usenet für mindestens zwei Wochen zu testen und dann entscheiden Sie sich, ob Sie die Anbieter kündigen möchten. Die hauptsächlichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Usenet Anbieter ergeben sich bei der Geschwindigkeit einer Flatrate, der Vorbehaltezeit und der Verfügbarkeit auch kleinerer Newsgroups. Die besonders beliebten Newsgroups finden Sie bei allen Usenet Providern. Einige Usenet Provider bieten darüber hinaus noch kostenlose Usenet-Software oder ebenfalls gratis Newsreader mit integrierter Suche.

Einige Usenet Anbieter wie Usenet.nl bietet sorgar einen Usenet Free Trials. Damit können Sie sogar ohne Anmeldungen Usenet.nl testen. Allerdings dürfen Sie nur 2 GB downloaden.

Ist das Usenet legal und anonym?

Ja, an sich ist das Usenet zu 100% legal – schließlich handelt es sich hier lediglich um ein Kommunikationssystem.

Anders als beim p2p Filesharing im Internet bleibt der Nutzer eines Premium-Usenet-Accounts allerdings vollkommen anonym – die Verbindung wird über eine geschlossene Leitung hergestellt und häufig sogar SSL-verschlüsselt. Auch Versuche den jeweiligen Usenet-Provider für Verstöße gegen das Urheberrecht rechtlich verantwortlich zu machen, sind bislang gescheitert.

 

KEINE KOMMENTARE